Auf Atargo suchen

Homerecording and Guitars

So kann heute ein Tonstudio aussehen, es passt auf jeden Schreibtisch und bietet prinzipiell die gleichen Möglichkeiten eines "richtigen" Studios. In den letzten 15 Jahren hat sich die Tontechnik rasant entwickelt. Seit es leistungsstarke Consumer PC's gibt ist für jeden der Traum von der eigenen Musik möglich.

Links sehen Sie den "Musikarbeitsplatz" und somit auch das Herz von Atargo,mit diesen 3 Komponenten kann schon recht ansprechende Musik im Low Budget Bereich produziert werden.

In der Mitte das Herz von Atargo, ein Apple iMac mit 3.2 Ghz Quad i5 Prozessoren, 1TB Festplatte 24 Gb Arbeitsspeicher und 21,5" LED-Bildschirm. Ein äusserst gutes und zuverlässiges Gerät mit keinerlei hörbaren Nebengeräuschen, die die Musikproduktion beeinträchtigen.. Links und Rechts des Macs stehen die Dynaudio BM5A Aktivmonitore, sie sind in der Preisklasse wohl das Beste, was man sich antun kann, sehr klangneutral und hochauflösend. Nachfolgend eine Übersicht über die bei Atargo verwendete Hardware.

Hardware

Vorwort

Hier der Apple iMac ohne den Atargo nicht existieren würde.Da ich beruflich mit Windoof Rechnern arbeiten muss, kann ich die Vorzüge der Apple-Geräte sehr gut einschätzen und jedem diese Geräte empfehlen. Problemlos in der Handhabung, leistungsstark und ganz wichtig...nahezu geräuschlos.

Komponenten:

54,61cm (21.5") Hochglanz LED Display, IPS (1920x1080), Intel Quad Core i5 3,2GHz (6MB Cache; Intel Turbo Boost bis 3.20GHz),24 GB DDR3-RAM 1600MHz, 1000 GB SATA Festplatte 5400 U/min, 512 MB GDDR5 Nvidia GeForce GT 640M, Superdrive, AirPort Extreme Wireless LAN 802.11 a/b/g/n, Bluetooth 4.0, 10/100/1000 Mbit Ethernet, FaceTime HD Kamera und 2 interne Mikrofone, Apple Wireless Keyboard, Apple Magic Mousepple Trackpad.

Anschlüsse:

4 x USB .0, 1xThunderbolt, 1 x Ethernet, 1 x Audio Line-Out, 1x Audio In, 1 x SDXC-Cardreader

Apple Computer werden schon seit ich Musik mache verwendet und ermöglicht ein sehr effizientes arbeiten mit jeglicher Form von Software. Nachfolgen noch ein paar technische Details zu diesem Gerät

Apple iMac 21,5"

Das einzige mechanische Bedienelement ist ein edel wirkender und sich ebenso edel anfassender Drehknopf, dessen großer Durchmesser sich erstklassig in der Bedienerhand integriert. Gerastert und mit einem soliden Drehgefühl versehen, macht es schon haptisch einfach Freude, daran herumzudrehen.

Das Apogee Duet ist das Standard-Audiointerface und das bereits in der zweiten Generation. Es besticht durch sein schnörkelloses zeitloses Design und seine massive quasi unkaputtbare Bauweise, aber auch die inneren Werte sind mehr als akzeptabel und Top of the Line

Das Duet kann 2 Signale gleichzeitig aufnehmen und 4 Kanäle wiedergeben, es handelt sich also um ein 2 x 4-Interface für den USB 2.0-Standard. Samplingrates sind von 44,1 kHz bis 192 kHz mit allen gängigen Zwischenschritten möglich, üblicherweise werden Aufnahmen mit 24 Bit und 192kHz gefahren, was für Gitarren mehr als ausreichend ist. Es besitzt ein OLED Display, welches alle relevanten Informationen kristallklar anzeigt und 2 programmierbare Touchpads...eine überaus feine Sache zum Muten der Speaker oder Kopfhörer.

Apropos Kopfhörer, der eingebaute Verstärker hierzu klingt wirklich sehr gut. Anschlüsse erfolgen über eine Kabelpeitsche oder gesonder erhältliche Breakout Box. Das Duet hat einen Störspannungsabstand von 114 dB, die Mikrofonvorverstärker von 128 dB. Bei einer samplingrate von 44,1 kann man eine Latenz von ca. 6ms erreichen, bei 96 von ca. 4. Das Duet läuft nur mit Apple Computern.

Apogee Duet

Das RØDE NT5 ist ein hochwertiges Studio-Kondensatormikrofon, das unter Berücksichtigung neuester technischer Möglichkeiten entwickelt wurde, um lange Jahre einen kristallklaren Sound zu liefern. Es ist ein sehr vielseitig einsetzbares Kleinmembranmikrofon. Ob Home-Recording, im Studio oder auf der Bühne: Aufgrund seines vollen Frequenzgangs und dem geringen Eigenrauschen kann manmit dem

NT5 hervorragende klangliche Ergebnisse erzielen. Die Nierenkapsel lässt sich problemlos abschrauben und bei Bedarf gehen die optional erhältliche Kugelkapsel NT45-O austauschen.

Es besitzt eine extern polarisierte 1/2“-Kondensatorkapsel, aktiven J-FET Impedanzwandler mit bipolarem Ausgangspuffer, Nierencharakteristik, Frequenzgang von 20 Hz – 20 kHz +/- 2dB, Störspannungsabstand von 78 dB (nach IEC651), max. Schalldruck von >143 dB SPL (@ 1% THD an 1 kOhm) und eine Empfindlichkeit von -38 dB re 1 Volt/Pascal (12 mV @ 94 dB SPL), ± 2dB @ 1 kHz.

Rode NT 5 Matched Pair

Die Dynaudio Acoustics BM5A MKII ist ein aktiver Zwei-Wege Nahfeldmonitor mit 7 Zoll Tieftöner und 1,1 Zoll Soft-Dome-Hochtöner in einem furnierten Holzgehäuse mit Metallelementen. Das dänische Fabrikat ist in Bassreflexbauweise ausgeführt, womit das neun Liter fassende, 186 x 320 x 320 mm (BxHxT) große und 8,7 Kilo schwere Gehäuse einen

Freifeld-Übertragungsverlauf von 48 Hz bis 21 kHz innerhalb der -3dB Marken verspricht. Wie bei den meisten Aktiv-Monitoren üblich, werden Hoch- und Tiefton-Weg mit separaten eingebauten Endstufen versorgt. Beide liefern jeweils 50 Watt RMS Leistung pro Speaker, womit ein Grenzschalldruckpegel von 117 dB(SPL) Peak pro Paar in einem Meter ermöglicht wird.

Auf der Rückseite finden sich Schalter zur Pegelanpassung und Höhen, Mitten und Bass-Anhebung bzw. Absenkung. Die BM5A besitzen einen linearen und sehr analytischen Sound mit ausergewöhnlich guter Stereoabbildung und Tiefenschärfe.

Dynaudio BM5A Mark II

Der AKG K 701 ist ein ohraufliegender offener Kopfhörer mit Bügelbandautomatik, Anwendungsbereich: Professioneller, portabler Stereo-Kopfhörer für Monitoring und Mastering, Übertragungsbereich: 10Hz - 39.8kHz, Kennschalldruck: 105 dB SPL/V, elektrische Impedanz: 62 Ohm/System, Nennbelastbarkeit: 200 mW, Kabellänge 3m, 3,5mm Hartgold Klinkenstecker.

Der AKG K 171 ist ein ohraufliegender, geschlossener Kopfhörer mit Bügelbandautomatik, Anwendungsbereich: Professioneller, portabler Stereo-Kopfhörer für Monitoring und Broadcast, Übertragungsbereich: 18–26.000 Hz; Kennschalldruckpegel: 94 dB bei 1mW/107 dBV, elektrische Impedanz: 55 Ohm/System; Nennbelastbarkeit: 200 mW; Kabel: 3 m und 5 m (OFC), einseitige, steckbare, wartungsfreundliche Kabelführung (mit Mini-XLR) mit hartvergoldetem, schraubbarem 3,5/6,3 mm Stereo-Klinkenstecker.

Kopfhörer

BacktoTop

Kemper Profiling Amp ist die neueste Generation der Gitarrenampsimulationen und übertrifft alles bisher dagewesene um Längen. Derzeit der beste "Ersatz" für einen echten Amp. Im Blindtest klingt er sogar teilweise noch echter als das Vorbild, mit vielen erstklassigen Effekten an Bord.

Kemper beschreitet hier einen neuen Weg. Statt vordefinierte Emulation verschiedener Verstärkermodelle zu verwenden, erstellt der Profiling Amp ein exaktes Abbild des am Verstärker eingestellten Sounds samt angeschlossener Box und Mikrofon. Damit vereint man alle persönlichen Lieblingssounds in einem Gerät. Zusätzlich kann das Soundprofil mit diversen Boden Effekt Emulationen, Master Effekten, Equalizer, usw bearbeitet werden. Ein eigener Amp-Fuhrpark ist dabei keine zwingende Voraussetzung, denn der Profiling Amplifier wird bereits mit einer großen Anzahl klassischer Verstärkerprofile ausgeliefert. Zudem hat sich mittlerweile eine große Kemper-Community etabliert, in der weltweit Soundprofile über das Internet ausgetauscht werden.

Kemper Profiling Amp

Website Übersetzung

0